Welche Werbung ist die richtige beim Verkauf einer Immobilie? Oft stellt sich die Frage, wem muss der Köder schmecken, dem Fisch oder dem Angler? Beim Immobilienverkauf funktioniert es auf die gleiche Art und Weise. Welche Marketingaktionen sind denn nun wichtig, um die richtigen Interessenten zu erreichen?
Leider haben Privatverkäufer und viele Makler nicht die Erfahrung, um eine Immobilie optimal zu bewerben. Aus diesem Grund wird auch nicht die maximale Anzahl an Kaufinteressenten angelockt. Nur wenn Sie es schaffen, in kürzester Zeit die maximale Anzahl an Interessenten anzulocken, gelingt der Verkauf Ihrer Immobilie zum bestmöglichen Preis.
Heutzutage hat das Internet eine große Bedeutung und deshalb ist es sehr wichtig, sich beim Verkauf damit zu beschäftigen. Für Laien oder Neulinge in diesem Bereich ist es oftmals schon eine große Herausforderung, sich mit den Immobilienportalen auseinanderzusetzen. Müssen es alle möglichen Portale sein, oder reichen auch nur Bestimmte? Neben zahlreichen Plattformen sollten lokale Anzeiger nicht unterschätzt werden. Ebenso sind Printanzeigen in namhaften überregionalen Zeitungen speziell bei hochwertigen Immobilien sinnvoll. Wenn eine Immobilie verkauft werden soll, ist es notwendig zu wissen, welche Zielgruppe sich für mein Objekt interessieren könnte. Es kommt oftmals vor, dass das Verkaufsobjekt für mehrere Personengruppen geeignet ist und umso bedeutender ist es, eine Strategie zu entwickeln, mit der durch bestimmte Werbung Interessenten aufmerksam gemacht werden.
Sollen Sie sich für einen Immobilienmakler entschieden haben, fragen Sie diesen vorab, wie sein Werbekonzept aussieht, wie hoch das eingeplante Werbebudget ist und welches Werbematerial zur Verfügung steht. Für gute Makler ist das höchste Ziel, das Beste für Sie aus dem Objekt herauszuholen und die Immobilie zu einem guten Preis zu verkaufen. Er wird alles daran setzen, Ihre Wünsche und Vorgaben zu erfüllen und es werden keine Mühen und Kosten gescheut, dafür die Werbetrommel zu rühren. Im Schnitt sollten dafür ca. 2-3 % des Verkaufspreises investiert werden. Erkundigen Sie sich vorab, welche Maßnahmen der Makler Ihrer Wahl zur Verfügung hat und wie er das Objekt zu vermarkten gedenkt. Schlechte Makler werden hier schnell ins Stottern geraten.
Vereinbaren Sie jetzt Ihr Gratis-Erstgespräch inkl. kostenfreier Marktwertermittlung durch unsere Immobilienexperten im Wert von 595 Euro.